Login für MitgliederLogin für Mitglieder

Das Jugendhaus Salesianum in Paderborn ist eine traditionsreiche Einrichtung der Kinder- und Jugendhilfe mit einem differenzierten Betreuungsangebot. Innerhalb unserer Einrichtung sind stationäre, teilstationäre und ambulante Hilfsangebote eng miteinander verknüpft.

Unser pädagogisches Handeln orientiert sich an sozialpädagogischen, traumapädagogischen, verhaltenstherapeutischen und erlebnispädagogischen Ansätzen. Wir wissen uns im Geist unserer Ordensgründer dem christlichen Menschenbild verpflichtet, wonach jeder Einzelne in seiner Persönlichkeit bedingungslos angenommen und respektiert wird.

Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht das jeweilige Kind bzw. der Jugendliche mit seinen vorhandenen Fähigkeiten und Ressourcen, sowie mit seinem momentanen Bedarf an individueller Förderung und Unterstützung. Dies drückt sich aus in sechs Grunddimensionen unseres pädagogischen Handelns:

  • Förderung der Persönlichkeitsentwicklung und des Sozialverhaltens
  • örderung von Teilhabe und Integration
  • Förderung von Bildung und kultureller Kompetenz
  • Förderung einer gesunden Lebensweise
  • Förderung der Auseinandersetzung mit Werten und Glaubensfragen
  • Förderung von tragfähigen Beziehungen im sozialen Umfeld

Unsere Zielgruppe sind männliche Kinder und Jugendliche im Alter von 10 bis 18 Jahren. Träger des Jugendhaus Salesianum ist die Deutschsprachige Provinz der Kongregation der Oblaten des heiligen Franz von Sales, Rosental 1, 85072 Eichstätt.

Go to top