Login für MitgliederLogin für Mitglieder

Die Pilger waren wieder los!

Vom 12.-18.10.19 haben sich sechs Radpilger von Paderborn nach Fulda auf den Weg gemacht. An Weser und Werra entlang und auf dem Rhönradweg ging es auf über 300km von Bischofsstadt zu Bischofsstadt. Da der Weg das Ziel war, wurde so manche geistliche Einkehr in offenen Gastkirchen, aber auch in Gasthöfen - durchaus manchmal zur Überraschung der Gastwirte - gehalten. Ein leises - "Nehmern Sie mich im Gebet mit" - war dann einer der schönsten Wünsche bei der Weiterreise.

Dankbar für unerwartete Begegnungen, eine pannenfreie Tour und gutes Wetter kehrten die Pilger wohlbehalten nach Paderborn zurück.

P. Bernd Heisterkamp

Rad-Pilgern 2019

Milseburgtunnel, jetzt ein Fahrradtunnel auf gut 500m Meereshöhe, von hier aus geht’s nach Fulda nur noch bergab

Radpilger 2019 v.r.n.l. Rolf Johannimloh, Marie-Claret Platzköster, P. Bernd Heisterkamp, Hans Leder, Martina Fastabend, Rolf Gebker

Radpilger 2019 v.r.n.l. Rolf Johannimloh, Marie-Claret Platzköster, P. Bernd Heisterkamp, Hans Leder, Martina Fastabend, Rolf Gebker

Es war ein Fest! Von allen und mit allen!

Allen voran P. Sebastian Leitner aus Wien, der die Westfalen bezauberte. Er brachte die Spiritualität des Heiligen unter die Sinne. Ob nun Fingerhut suchen, Suppe vorkosten oder richtig falsch lesen.

im Jugendhaus Salesianum

Regelwohngruppe für Jungen, 9 Plätze
● Aufnahmealter von 10 - 13 Jahren
● Aufnahmen nach §§27,34 SGB VIII, in Einzelfällen auch §35a SGB VIII

Go to top