Login für MitgliederLogin für Mitglieder

Seit 2015 besteht eine Absichtserklärung zur Kooperation zwischen dem Jugendhaus Salesianum und dem Diabeteszentrum der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin St. Louise in Paderborn in Bezug auf die Betreuung von Kindern und Jugendlichen mit Diabetes mellitus.

 

Die Tagesgruppe ist eine teilstationäre Betreuungsform mit zehn Plätzen für Kinder und Jugendliche, die im schulischen bzw. häuslichen Bereich Verhaltensauffälligkeiten zeigen, oder deren Sorgeberechtigte auf Grund eigener Krankheit oder außergewöhnlicher sozialer Belastung mit der Erziehung und umfassenden Betreuung überfordert sind. Aufgenommen werden in die Tagesgruppe auch Kinder und Jugendliche, die an Aufmerksamkeitsstörungen oder Hyperaktivität leiden, eine (Teil-) Hochbegabung aufweisen, von Adipositas gefährdet oder an Diabetes mellitus erkrankt sind.

(unbegleitete minderjährige Ausländer)

Die Wohngruppe mit dem Schwerpunkt unbegleitete minderjährige Ausländer (UMA) ist ein vollstationäres Wohn- und Betreuungsangebot für neun Kinder und Jugendliche, die auf Grund von Flucht und Migration aus ihrem ursprünglichen Lebensumfeld herausgerissen wurden, und deren Sorgeberechtigte dauerhaft nicht für die Erziehung und Betreuung zur Verfügung stehen. Sie finden hier einen sicheren und Halt gebenden Lebensraum, der ihnen altersgemäße Versorgung, Förderung und Unterstützung gewährt.

Die Wohngruppe ist eine teilstationäre Wohn- und Betreuungsform für neun Kinder und Jugendliche. Die Betreuungszeiten sind während der Schulzeit von sonntags 18:00 Uhr bis freitags 16:30 Uhr. Die Gruppe ist ein Hilfsangebot für solche Kinder und Jugendliche, deren altersgemäße Erziehung und Entwicklung im Herkunftsmilieu trotz stützender und ergänzender Hilfen nicht durchgängig sichergestellt werden kann, für die aber eine positive Beeinflussung durch die zeitweise Rückkehr ins Familiensystem zu erwarten ist.

Go to top